Pfingstrosen

Steckbrief

Sommergrüne, breitwüchsige Staude mit auffallend schönen Blüten

- Standort: sonnig bis halbschattig; nährstoffreicher, durchlässiger, kräftiger  Boden;

- Wuchshöhe: 60 - 100cm;

- Blütezeit: April - Juni;

- Vermehrung: durch Teilen oder Samen;

Die meisten Pfingsrosen (Paeonien) haben einen knollenartigen Wurzelstock. Die Blätter sitzen an kräftigen Stengeln, die Blüten sind von auffallender Schönheit, einfach oder gefüllt, weiß, gelblich oder in verschiedenen Rosa - und Rottönen.

Die bekannten Arten der Gattung aus der Familie der Pfingstrosengewächse sind in Europa, in den gemäßigten Zonen Asiens und in Kleinasien zu Hause, die schönsten Sorten kommen heute allerdings aus den Vereinigten Staaten. Seit mehr als 1000 Jahren werden die prächtigen Blütenstauden in China und Japan kultiviert. Den Einzug in europäische Gärten schafften sie vor etwa vierhundert Jahren.

[Home] [News] [Amaryllis] [Canna indica] [Christrosen] [Dahlien] [Iris] [Mohn] [Pfingstrosen] [Pfingstrosenbilder] [Pflege und Tips] [Gästebuch] [Wir über uns] [Kontakt] [Spiele] [E-Cards] [Kurioses] [Links] [Impressum]